Malware

0 Kommentar

Was ist Datei-Verschlüsselung-malware

LIGMA ransomware Datei-Codierung bösartiges Programm oft bekannt als ransomware, die Ihre Dateien zu verschlüsseln. Sie haben eine sehr schwere Infektion, die auf Ihre Hände, und es könnte zu schweren Problemen führen, wie Sie verlieren Ihre Daten für immer. Weil dies, und die Tatsache, dass die Infektion ist Recht einfach, Datei-Verschlüsselung bösartiger software ist gedacht, um eine sehr gefährliche Bedrohung. Die Menschen bekommen oft infizieren sich über Mittel wie spam-Mail-Anhänge, infizierten anzeigen oder gefälschte downloads. Sobald die Codierung abgeschlossen ist, sehen Sie eine Lösegeldforderung und die verlangt werden, zu zahlen für eine Art und Weise zu Dekodieren. Das Lösegeld variiert von ransomware ransomware, einige verlangen $1000 oder mehr, einige könnten sich mit $100. Die Einhaltung der Anforderungen ist nicht etwas, was Sie in Betracht ziehen zu tun haben, so betrachten Sie alle Szenarien. Angesichts kriminelle fühlen, keine Verantwortung, Sie helfen bei der Wiederherstellung der Daten, was verhindert, dass Sie von gerade der Einnahme von Ihr Geld. Es gibt eine Menge von Konten, die der Benutzer empfangen nichts nach, was in den Anforderungen. Backup ist eine bessere Investition, da Sie nicht gefährden Ihre Dateien, wenn die situation erneut Auftritt. Viele backup-Optionen für Sie verfügbar sind, Sie müssen nur auswählen, die am besten passenden Sie. Wenn die Sicherung gemacht wurde, bevor Sie Ihr system infizieren, Daten-recovery erreicht werden, nach dem löschen LIGMA ransomware. Dies ist nicht das Letzte mal malware wird Ihre Maschine geben, so sollten Sie, um sich vorzubereiten. Zur Sicherung eines Computers ist, sollte man immer bereit sein, um Begegnung möglich malware, becoming vertraut mit Ihre Ausbreitung Methoden.

LIGMA_Ransomware-.jpg
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie LIGMA ransomware

Ransomware Methoden der Verteilung

Menschen in der Regel korrupt, die Ihre Geräte mit ransomware über infizierte Dateien an E-Mails, Tippen Sie auf bösartige anzeigen und herunterladen von Quellen, die Sie nicht tun sollten. Manchmal, allerdings, Anwender infiziert mit anspruchsvolleren Methoden.

Es ist möglich, dass Sie geöffnet eine infizierte Datei als Anhang einer E-Mail, die ist, was erlaubt die Codierung von Daten-malware zu geben. Die Methode beinhaltet Schöpfer anbringen der ransomware infizierten Datei an eine E-Mail, die dann an Hunderte oder sogar Tausende von Benutzern. Wir sind nicht wirklich überrascht, dass Benutzer fallen für diese Betrügereien, zu sehen, wie diese E-Mails können manchmal sehen sehr echt, oft reden über Geld oder andere sensible Themen, die die Menschen wahrscheinlich in Panik über. Sie können erwarten, dass die Erpresser-E-Mail, um eine Allgemeine Begrüßung (sehr Geehrter Kunde/Mitglied/Nutzer etc.), grammatische Fehler, einen starken Anreiz zum öffnen der Datei Hinzugefügt, und die Verwendung einer bekannten Firma. Ihr name wäre sicherlich verwendet werden, bei der Begrüßung ob es ein legitimes Unternehmen, deren E-Mail geöffnet werden soll. Erwarten Sie, um in Namen von Unternehmen wie Amazon oder PayPal verwendet in diesen E-Mails, als einen bekannten Namen machen würde, die E-Mail-scheinen mehr authentisch. Klick auf Werbung gehostet werden, auf fragwürdigen Webseiten und das abrufen von Dateien aus unsicheren Quellen könnte auch die Folge einer Infektion. Manipulierte websites können host bösartige ads-so vermeiden Sie drücken auf Sie. Und wenn Sie etwas herunterladen, nur verlassen sich auf legitime websites. Nie etwas, keine software und keine updates, aus zweifelhaften Quellen, z.B. anzeigen. Wenn ein Programm erforderlich war, aktualisiert werden, es würde die Warnung, die Sie über die Anwendung selbst, und nicht über Ihren browser, und in der Regel aktualisieren sich sowieso.

Was passiert ist, um Ihre Dateien?

Eine Infektion führt zu permanenten Datenverlust ist nicht eine Unmögliche Szenario, das ist, was macht ein Daten-Kodierung von malware so gefährlich. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis alle Ihre Dateien werden verschlüsselt. Die Dateiendung befestigt, um alle betroffenen Dateien macht es sehr klar, was aufgetreten ist, und es allgemein zeigt den Namen der ransomware. Ihre Dateien werden gesperrt, mit starken Verschlüsselungs-algorithmen, die möglicherweise unmöglich zu brechen. Wenn alle Ziel-Dateien, die gesperrt wurden, eine Lösegeldforderung erscheint, mit Anweisungen zum weiteren Vorgehen. Die ransomware beachten Sie wird Sie ermutigen, zu kaufen ein Entschlüsselungs-tool, aber es zu kaufen ist nicht empfehlenswert. Vergessen Sie nicht, wer Sie sind den Umgang mit, was da ist, zu stoppen cyber-kriminelle die einfach Ihr Geld nehmen. Sie wäre auch die Unterstützung der cyber-Gauner, die Zukunft der malware-Projekte, zusätzlich zu den wahrscheinlich Geld Verlust. Angeblich, Datei-Verschlüsselung, malware gemacht eine geschätzte $1 Milliarde im Jahr 2016, und wie ein profitables Geschäft wird nur mehr und mehr Menschen anziehen. Wie wir zuvor gesagt haben, Kauf Sicherung wäre besser, die würde behalten Sie Kopien Ihrer Dateien sicher in Fall verlieren Sie die Originale. Diese Arten von Infektionen können wieder auftreten, aber wenn Sie hatte eine Sicherungskopie, die Sie nicht brauchen, um sorgen über Verlust von Dateien. Wenn Sie sich entschieden haben zu ignorieren, die Anfragen, gehen zu entfernen LIGMA ransomware wenn Sie glauben, dass es noch innerhalb des Systems. Und versuchen zu lernen, wie diese Arten von Infektionen sind verteilt, so dass Sie nicht setzen in dieser situation wieder.

LIGMA ransomware Entfernung

Wenn die Daten-Kodierung von malware noch bewohnt Ihrem system, anti-malware-tool werden benötigt, um es loszuwerden. Da Ihr computer infiziert haben, in den ersten Platz, und da Sie dies Lesen, sind Sie möglicherweise nicht sehr computer-Affin, das ist, warum wir nicht fördern, Sie versuchen, zu beenden LIGMA ransomware von hand. Es wäre eine klügere Idee, verwenden Sie anti-malware-software, die wäre nicht zu gefährden Ihren computer. Würde das tool Scannen Sie Ihren computer und, wenn die Infektion noch vorhanden ist, löscht es LIGMA ransomware. Allerdings, wenn Sie nicht sicher sind, wo zu beginnen, Blättern Sie nach unten für Anweisungen. Das Programm ist jedoch nicht in der Lage die Wiederherstellung Ihrer Dateien, es werden nur die löschen, die Infektion von Ihrem system. Allerdings, wenn Sie die Datei verschlüsseln Schadprogramm ist decryptable, eine Kostenlose decryptor entwickelt werden könnte, durch die malware-Forscher.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie LIGMA ransomware

Erfahren Sie, wie LIGMA ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Entfernen LIGMA ransomware im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart LIGMA ransomware entfernen
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung win-xp-safe-mode LIGMA ransomware entfernen
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart LIGMA ransomware entfernen
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options LIGMA ransomware entfernen
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win-10-boot-menu LIGMA ransomware entfernen

b) Schritt 2. Entfernen LIGMA ransomware.

Sie müssen nun öffnen Sie Ihren browser und downloaden Sie irgendeine Art von anti-malware-software. Wählen Sie eine Vertrauenswürdige, installieren Sie es und Scannen Sie Ihren computer auf schädliche Bedrohungen. Wenn die ransomware gefunden wird, entfernen Sie es. Wenn aus irgendeinem Grund können Sie keinen Zugriff auf den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung, gehen mit einer anderen option.

Schritt 2. Entfernen LIGMA ransomware mit System Restore

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Command Prompt.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart LIGMA ransomware entfernen
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Command Prompt. win-xp-safe-mode LIGMA ransomware entfernen
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart LIGMA ransomware entfernen
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options LIGMA ransomware entfernen
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Command Prompt. win-10-boot-menu LIGMA ransomware entfernen

b) Schritt 2. Dateien und Einstellungen wiederherstellen.

  1. Geben Sie in den cd wiederherstellen in dem Fenster, das erscheint. Drücken Sie Die EINGABETASTE.
  2. Geben rstrui.exe und erneut, drücken Sie die EINGABETASTE. command-promt-restore LIGMA ransomware entfernen
  3. Ein Fenster wird pop-up und drücken Sie Weiter. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, und drücken Sie erneut auf Weiter. windows-restore-point LIGMA ransomware entfernen
  4. Drücken Sie Ja.
Während diesem haben sollte, Pflege der ransomware, möchten Sie vielleicht zu herunterladen anti-malware-nur um sicherzugehen, dass keine andere Bedrohungen lauern.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Während der Sicherung ist unerlässlich, es gibt doch noch ein paar Nutzer, die es nicht haben. Wenn Sie einer von Ihnen sind, können Sie versuchen, die unten bereitgestellten Methoden und Sie könnten nur in der Lage sein, um Dateien wiederherzustellen.

a) Mit Data Recovery Pro-verschlüsselte Dateien wiederherstellen.

  1. Download Data Recovery Pro, vorzugsweise von einer vertrauenswürdigen website.
  2. Scannen Sie Ihr Gerät nach wiederherstellbaren Dateien. data-recovery-pro LIGMA ransomware entfernen
  3. Erholen Sie.

b) Wiederherstellen von Dateien durch Windows Vorherigen Versionen

Wenn Sie die Systemwiederherstellung aktiviert ist, können Sie Dateien wiederherstellen, die durch Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Mit der rechten Maustaste auf es.
  3. Wählen Sie Eigenschaften und dann die Vorherigen Versionen. windows-previous-version LIGMA ransomware entfernen
  4. Wählen Sie die version der Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Mit Shadow Explorer wiederherstellen von Dateien

Wenn Sie Glück haben, die ransomware nicht löschen die Schattenkopien. Sie sind von Ihrem system automatisch, wenn das system abstürzt.
  1. Gehen Sie auf der offiziellen website (shadowexplorer.com) und dem Erwerb der Shadow-Explorer-Anwendung.
  2. Einrichten und öffnen Sie es.
  3. Drücken Sie auf die drop-down-Menü und wählen Sie die Festplatte, die Sie wollen. shadow-explorer LIGMA ransomware entfernen
  4. Wenn die Ordner wiederhergestellt werden können, werden Sie dort erscheinen. Drücken Sie auf den Ordner und dann Exportieren.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die Entfernung-Funktionalität zu verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter erwerben. Falls gewünscht, SpyHunter, hier geht es zu deinstallieren.

Fügen Sie einen Kommentar