Malware

0 Kommentar

Sicherheits-Forscher haben berichtet, ein fake WindowsUpdater, kann geliefert werden, um computer-Nutzer, öffnen unbekannte spam-E-Mails, Besuch von file-sharing-Netzwerken und ähnlichen Verteilung der Vektoren. Da diese Gefälschte WindowsUpdater verschlüsselt den computer des Benutzers Dateien und fragt dann ein Lösegeld zu bieten, das heißt, Sie zu entschlüsseln, es wurde klassifiziert als ein Ransomware.

fake winddows updaterDownload-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Fake Windows Updater Ransomware

erfahren Sie mehr über Spyware Detection Tool von SpyHunter und SpyHunter deinstallieren.

Die Gefälschte WindowsUpdater Ransomware, auch bekannt als Fake-WU-Virus und Datei-Sicherheit Geschützt Virus nutzt das Elektronische Codebuch und die AES-256-Verschlüsselung-Methoden, die im Vergleich zu anderen Methoden ist nicht kompliziert. Es ist nicht schwer zu erkennen die verschlüsselten Dateien von der Gefälschten WindowsUpdater Ransomware, da es wird anfügen bekannt .verschlüsselte Erweiterung dieser Dateien. Wenn die Gefälschte WindowsUpdater Ransomware endet die Verschlüsselung der computer-Benutzer die Dateien, zeigt es eine Lösegeldforderung Fragen für 0.02 BTC), die etwa $23,00 (eine überraschend kleine Menge).

Fake WindowsUpdater Ransomware ist so bösartige malware-Infektion, die es betreibt alle seine schädlichen Aktivitäten innerhalb der infizierten computer, ohne entdeckt zu werden. Diese fiesen malware-Infektion sinkt Ihr Wirkungsgrad des Systems, langsame Reaktion, verursacht Ausfall der Festplatte, system-crash, Datenverlust und sogar unterbricht die regelmäßige Aufgabe auf Ihrem PC. Darüber hinaus, programmiert von cyber-kriminellen, diese fiesen Trojaner-virus kann auch gefördert adds und pop-ups auf Ihrem Bildschirm. Fake WindowsUpdater Ransomware generieren Großteil der ausführbaren Dateien, die nicht nur zu besetzen Großteil der Stauraum, aber auch Schäden an alle .exe-Dateien auf Ihrem computer. Was mehr ist, Sie erstellen eine Hintertür in Ihrem PC und können andere malware und spyware-Infektion zu infizieren Ihren computer leicht. Es kann auch stehlen wichtige Informationen aus dem system wie surfen Geschichte, IP-Adresse, login-Daten, bank-Kontonummer, Kreditkarte und EC-Karte, Passwort etc. an. Daher wäre es durchaus sinnvoll, um loszuwerden Gefälschte WindowsUpdater Ransomware so bald wie möglich von Ihrem Windows computer-system.

Die Erpresser hinter den WindowsUpdater.exe eine E-Mail-Adresse, ransomwareinc@yopmail.com so dass die Opfer können sich an den Entwickler der Fake WindowsUpdater Ransomware, vermeintlich, informiert Sie die Anzahl der Bitcoin-transfer-Transaktion und die Identifikationsnummer des infizierten Computers. Es ist nicht eine gute Idee, das Lösegeld gebeten, von den Verantwortlichen für die Gefälschten WindowsUpdater Ransomware, weil es eine riesige chance, dass Sie werden nicht einen decryptor, nachdem die Zahlung erfolgt ist. Betroffene Benutzer sollten sich für Alternative Entschlüsselungs-Methoden, nur das Lösegeld, wenn es keine andere Möglichkeit und hoffe das beste. Liefern Ihre Nutzlast, die Gefälschte WindowsUpdater Ransomware ausnutzen können zwei Dateien: Transaction-Report.docx.exe und WindowsUpdater.exe. Computer-Nutzer, die eingeladen werden, um das herunterladen von einer dieser beiden Dateien sollten bleiben Weg fromit und verwenden Sie eine starke anti-malware-scanner zum erkennen und löschen das Programm, das verursacht eine solche Einladung.

Erfahren Sie, wie Fake Windows Updater Ransomware wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Entfernen Fake Windows Updater Ransomware im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung win-xp-safe-mode Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win-10-boot-menu Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware

b) Schritt 2. Entfernen Fake Windows Updater Ransomware.

Sie müssen nun öffnen Sie Ihren browser und downloaden Sie irgendeine Art von anti-malware-software. Wählen Sie eine Vertrauenswürdige, installieren Sie es und Scannen Sie Ihren computer auf schädliche Bedrohungen. Wenn die ransomware gefunden wird, entfernen Sie es. Wenn aus irgendeinem Grund können Sie keinen Zugriff auf den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung, gehen mit einer anderen option.

Schritt 2. Entfernen Fake Windows Updater Ransomware mit System Restore

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Command Prompt.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Command Prompt. win-xp-safe-mode Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Command Prompt. win-10-boot-menu Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware

b) Schritt 2. Dateien und Einstellungen wiederherstellen.

  1. Geben Sie in den cd wiederherstellen in dem Fenster, das erscheint. Drücken Sie Die EINGABETASTE.
  2. Geben rstrui.exe und erneut, drücken Sie die EINGABETASTE. command-promt-restore Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  3. Ein Fenster wird pop-up und drücken Sie Weiter. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, und drücken Sie erneut auf Weiter. windows-restore-point Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  4. Drücken Sie Ja.
Während diesem haben sollte, Pflege der ransomware, möchten Sie vielleicht zu herunterladen anti-malware-nur um sicherzugehen, dass keine andere Bedrohungen lauern.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Während der Sicherung ist unerlässlich, es gibt doch noch ein paar Nutzer, die es nicht haben. Wenn Sie einer von Ihnen sind, können Sie versuchen, die unten bereitgestellten Methoden und Sie könnten nur in der Lage sein, um Dateien wiederherzustellen.

a) Mit Data Recovery Pro-verschlüsselte Dateien wiederherstellen.

  1. Download Data Recovery Pro, vorzugsweise von einer vertrauenswürdigen website.
  2. Scannen Sie Ihr Gerät nach wiederherstellbaren Dateien. data-recovery-pro Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  3. Erholen Sie.

b) Wiederherstellen von Dateien durch Windows Vorherigen Versionen

Wenn Sie die Systemwiederherstellung aktiviert ist, können Sie Dateien wiederherstellen, die durch Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Mit der rechten Maustaste auf es.
  3. Wählen Sie Eigenschaften und dann die Vorherigen Versionen. windows-previous-version Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  4. Wählen Sie die version der Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Mit Shadow Explorer wiederherstellen von Dateien

Wenn Sie Glück haben, die ransomware nicht löschen die Schattenkopien. Sie sind von Ihrem system automatisch, wenn das system abstürzt.
  1. Gehen Sie auf der offiziellen website (shadowexplorer.com) und dem Erwerb der Shadow-Explorer-Anwendung.
  2. Einrichten und öffnen Sie es.
  3. Drücken Sie auf die drop-down-Menü und wählen Sie die Festplatte, die Sie wollen. shadow-explorer Deinstallieren Fake Windows Updater Ransomware
  4. Wenn die Ordner wiederhergestellt werden können, werden Sie dort erscheinen. Drücken Sie auf den Ordner und dann Exportieren.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Fake Windows Updater Ransomware

erfahren Sie mehr über Spyware Detection Tool von SpyHunter und SpyHunter deinstallieren.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die Entfernung-Funktionalität zu verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter erwerben. Falls gewünscht, SpyHunter, hier geht es zu deinstallieren.

Fügen Sie einen Kommentar