Malware

0 Kommentar

Was gesagt werden kann über diese Infektion

.com file virus ransomware ist eine gefährliche Schadprogramm wie Infektion kann ernste Ergebnisse. Falls ransomware nicht bekannt war Sie bis jetzt, sind Sie in für ein Schock. Codierung von Daten bösartigen Programm verwendet starke Verschlüsselungsalgorithmen zum verschlüsseln von Dateien, und sobald Sie sind gesperrt, Sie werden nicht in der Lage, Sie zu öffnen. Ransomware ist vermutlich eines der am meisten schädlichen Infektionen auftreten können, da die Entschlüsselung der Datei ist nicht in jedem Fall möglich. Kriminelle geben Ihnen die Möglichkeit, die Wiederherstellung von Dateien, wenn Sie das Lösegeld zahlen, aber diese option wird nicht empfohlen, für ein paar Gründe. Es ist möglich, dass Sie nicht bekommen, Ihre Dateien entschlüsselt auch nach Zahlung, so dass Sie Ihr Geld könnte b ausgegeben für nichts. Wir würden uns Wundern, wenn cyber-Gauner nicht nur Ihr Geld und fühlen eine Verpflichtung, Ihnen zu helfen. Die Verbrecher zukünftige Aktivitäten würden auch unterstützt durch das Geld. Tun Sie wirklich wollen, zu unterstützen, etwas, das Milliarden von Dollar in Schäden. Und je mehr die Menschen geben Ihnen Geld, das profitabler ransomware bekommt, und diese Art von Geld sicherlich Menschen anzieht, die wollen einfach Einkommen. Sie könnten in dieser Art von situation, wieder irgendwann in der Zukunft, also die Investition von Geld gefordert in backup klüger wäre, weil die Datei Verlust wäre das nicht eine Möglichkeit sein. Wenn Sie sich backup vor der Infektion, entfernen .com file virus und gehen Sie zum data recovery. Wenn du dir nicht sicher bist, wie hast du die Verschmutzung, besprechen wir die häufigsten Methoden der Verteilung in der im folgenden Absatz. com_ransomware.png
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .com file virus

Ransomware Methoden der Verteilung

Sie könnten Häufig finden Sie in der Datei verschlüsseln bösartiges Programm Hinzugefügt, um E-Mails oder auf fragwürdige download-site. Da gibt es eine Menge Leute, die leichtsinnig über das öffnen der E-Mail-Anhänge oder das herunterladen von Quellen, die sind dann weniger vertrauenswürdig, ransomware Streuer haben nicht zu kommen mit Methoden, die komplexer sind. Dennoch, einige ransomware können viel mehr ausgeklügelte Art und Weise, die erfordern mehr Zeit und Aufwand. Verbrecher befestigen einer infizierten Datei an eine E-Mail, schreiben Sie eine Art von text, und vorgeben, von einem seriösen Unternehmen/Organisation. Nutzer sind eher geneigt, sich zu öffnen, Geld-bezogenen E-Mails, also jene Arten von Themen, die Häufig verwendet werden. Wenn Hacker verwendet eine bekannte Firmennamen wie Amazon, die Leute können den Anhang öffnen, ohne zu denken, wie die cyber-kriminellen können nur sagen, fragwürdige Aktivität bemerkt wurde, in der Rechnung oder einen Kauf getätigt wurde und der Eingang angeschlossen ist. Um zu schützen sich aus diesem Grund, gibt es bestimmte Dinge, die Sie tun sollen, wenn der Umgang mit E-Mails. Wenn Sie nicht vertraut sind mit dem sender, zu untersuchen. Auch wenn Sie den Absender kennen, sollten Sie nichts überstürzen, zuerst die E-Mail-Adresse, um sicherzustellen, dass es legitim ist. Auch, seien Sie auf der Suche nach Fehlern in der Grammatik, die ganz offensichtlich. Die Begrüßung verwendet wird, kann auch eine Ahnung, wie wirkliche Unternehmen, deren E-Mail wichtig genug ist, um offen wäre, Ihren Namen, anstelle von universal Begrüßungen wie sehr Geehrte Kunden/Mitglied. Es ist auch möglich, dass die ransomware mithilfe der out-of-date-Programme auf Ihrem computer eingeben. Software kommt mit Schwachstellen, die ausgenutzt werden können, indem Sie die Datei-Codierung bösartige Programme, aber Sie sind regelmäßig gepatcht von Anbietern. Noch, wie world wide ransomware Angriffe bewährt haben, nicht jeder installiert die updates. Sie schlug patch zu installieren, sobald Sie verfügbar sind. Updates kann eingestellt werden, automatisch zu installieren, wenn Sie diese Benachrichtigungen lästig.

Was hat es zu tun

Ihre Dateien werden verschlüsselt, sobald Sie die Datei verschlüsseln von bösartiger software wird in den computer ein. Sie können nicht bemerken zunächst, aber wenn Sie nicht öffnen Sie Ihre Dateien, werden Sie sehen, dass etwas Los ist. Dateien, die betroffen sind, haben eine seltsame Datei-Erweiterung, die Benutzern helfen kann, finden Sie heraus, die ransomware ist der name. Ihre Dateien können verschlüsselt mit leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmen, die bedeuten könnte, dass Sie nicht entschlüsselt werden können. Sie werden in der Lage sein, um zu bemerken, eine Lösegeldforderung, die verdeutlichen, dass Ihre Dateien verschlüsselt wurden und zu gehen, Sie zu entschlüsseln. Sie werde vorschlagen, dass Sie ein decryptor, die Sie Kosten wird. Wenn das Lösegeld Betrag ist nicht angegeben, Sie würden für die Verwendung des bereitgestellten E-Mail-Adresse zu Kontaktieren, die cyber-Gauner, um herauszufinden, die Menge, die möglicherweise abhängig vom Wert Ihrer Daten. Für die Gründe haben wir bereits erwähnt, bezahlen ist nicht die Möglichkeit, malware-Forscher schlagen vor. Wenn Sie versucht haben, alle anderen Optionen, nur dann sollten Sie denken, über die Zahlung. Vielleicht haben Sie einfach vergessen haben, dass Sie Sicherungskopien Ihrer Dateien. Es kann auch möglich sein, dass Sie wäre in der Lage zu suchen, eine Entschlüsselung Dienstprogramm für freies. Einen kostenlosen Entschlüsselungs-software, die verfügbar sein können, wenn jemand in der Lage zu knacken die Verschlüsselung der Daten durch malware. Bevor Sie sich entscheiden zu bezahlen, Blick in die Entschlüsselung Dienstprogramm. Sie würden nicht sorgen müssen, wenn Ihr computer verseucht war wieder oder ist abgestürzt, wenn Sie investiert das Geld in eine Art von backup-option. Wenn Sie Ihre wichtigsten Dateien gespeichert sind irgendwo, Sie nur fix .com file virus virus und dann die Daten wiederherstellen. Wenn Sie sind jetzt vertraut mit der Datei-Verschlüsselung bösartiges Programm, die Ausbreitung der Methoden der Verhinderung einer Infektion sollte nicht zu schwierig sein. Sie im Grunde brauchen, um Ihre Programme aktualisieren, wenn ein update verfügbar ist, nur download safe/legalen Quellen und nicht zufällig geöffneten Dateien Hinzugefügt, um E-Mails.

.com file virus Entfernung

Wenn die ransomware noch bleibt, ist ein malware-Entfernung-Dienstprogramm wird benötigt, um es loszuwerden. Wenn Sie versuchen, Sie zu beseitigen .com file virus in einem manuellen Weg, könnten Sie am Ende verletzen Ihr Gerät weiter, so dass nicht vorgeschlagen. So wählen Sie die automatische Methode sein würde, was wir vorschlagen. Es könnte auch helfen, zu stoppen diese Arten von Bedrohungen in der Zukunft, zusätzlich zu helfen Sie loswerden diese. Schauen Sie in die anti-malware-Programm am besten passen würde, was Sie benötigen, laden Sie es, und führen Sie eine vollständige system-scan, sobald Sie es installieren. Das tool ist nicht in der Lage die Wiederherstellung Ihrer Daten, jedoch. Nach beenden der Codierung von Daten bösartiges Programm, stellen Sie sicher, Sie erhalten die Sicherung und routinemäßig Kopien von allen wichtigen Daten.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie .com file virus

Erfahren Sie, wie .com file virus wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Entfernen .com file virus im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart .com file virus entfernen
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung win-xp-safe-mode .com file virus entfernen
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart .com file virus entfernen
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options .com file virus entfernen
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. win-10-boot-menu .com file virus entfernen

b) Schritt 2. Entfernen .com file virus.

Sie müssen nun öffnen Sie Ihren browser und downloaden Sie irgendeine Art von anti-malware-software. Wählen Sie eine Vertrauenswürdige, installieren Sie es und Scannen Sie Ihren computer auf schädliche Bedrohungen. Wenn die ransomware gefunden wird, entfernen Sie es. Wenn aus irgendeinem Grund können Sie keinen Zugriff auf den Abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung, gehen mit einer anderen option.

Schritt 2. Entfernen .com file virus mit System Restore

a) Schritt 1. Zugang Abgesicherten Modus mit Command Prompt.

Für Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → "OK". win-xp-restart .com file virus entfernen
  2. Drücken und halten Sie die Taste F8, bis das Erweiterte Boot-Optionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Command Prompt. win-xp-safe-mode .com file virus entfernen
Für Windows 8/10 Benutzer
  1. Drücken Sie die power-Taste, erscheint am Windows login-Bildschirm. Drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie Auf Neu Starten. win-10-restart .com file virus entfernen
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen → neu Starten. win-10-options .com file virus entfernen
  3. Wählen Sie "Aktivieren" Abgesicherten Modus mit Command Prompt. win-10-boot-menu .com file virus entfernen

b) Schritt 2. Dateien und Einstellungen wiederherstellen.

  1. Geben Sie in den cd wiederherstellen in dem Fenster, das erscheint. Drücken Sie Die EINGABETASTE.
  2. Geben rstrui.exe und erneut, drücken Sie die EINGABETASTE. command-promt-restore .com file virus entfernen
  3. Ein Fenster wird pop-up und drücken Sie Weiter. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, und drücken Sie erneut auf Weiter. windows-restore-point .com file virus entfernen
  4. Drücken Sie Ja.
Während diesem haben sollte, Pflege der ransomware, möchten Sie vielleicht zu herunterladen anti-malware-nur um sicherzugehen, dass keine andere Bedrohungen lauern.

Schritt 3. Ihre Daten wiederherstellen

Während der Sicherung ist unerlässlich, es gibt doch noch ein paar Nutzer, die es nicht haben. Wenn Sie einer von Ihnen sind, können Sie versuchen, die unten bereitgestellten Methoden und Sie könnten nur in der Lage sein, um Dateien wiederherzustellen.

a) Mit Data Recovery Pro-verschlüsselte Dateien wiederherstellen.

  1. Download Data Recovery Pro, vorzugsweise von einer vertrauenswürdigen website.
  2. Scannen Sie Ihr Gerät nach wiederherstellbaren Dateien. data-recovery-pro .com file virus entfernen
  3. Erholen Sie.

b) Wiederherstellen von Dateien durch Windows Vorherigen Versionen

Wenn Sie die Systemwiederherstellung aktiviert ist, können Sie Dateien wiederherstellen, die durch Windows Vorherigen Versionen.
  1. Finden Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Mit der rechten Maustaste auf es.
  3. Wählen Sie Eigenschaften und dann die Vorherigen Versionen. windows-previous-version .com file virus entfernen
  4. Wählen Sie die version der Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie Wiederherstellen.

c) Mit Shadow Explorer wiederherstellen von Dateien

Wenn Sie Glück haben, die ransomware nicht löschen die Schattenkopien. Sie sind von Ihrem system automatisch, wenn das system abstürzt.
  1. Gehen Sie auf der offiziellen website (shadowexplorer.com) und dem Erwerb der Shadow-Explorer-Anwendung.
  2. Einrichten und öffnen Sie es.
  3. Drücken Sie auf die drop-down-Menü und wählen Sie die Festplatte, die Sie wollen. shadow-explorer .com file virus entfernen
  4. Wenn die Ordner wiederhergestellt werden können, werden Sie dort erscheinen. Drücken Sie auf den Ordner und dann Exportieren.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die Entfernung-Funktionalität zu verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter erwerben. Falls gewünscht, SpyHunter, hier geht es zu deinstallieren.

Fügen Sie einen Kommentar